,

Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach 1945. Das Beispiel des Landesdirektors Udo Klausa (RHEINPROVINZ)


  • Zu diesem Produkt wurden keine Features hinterlegt. Weitere Informationen zu diesem Produkt finden Sie weiter unten in der Produktbeschreibung oder bei den jeweiligen Online Shops.

  Alle Produktdaten, Preise und Angebote wurden von unseren Partnernetzwerken übermittelt.

Preisvergleich

Bester Gesamtpreis
35,98 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 35,98 €

Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach 1945. Das Beispiel des Landesdirektors Udo Klausa (RHEINPROVINZ)

Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach 1945. Das Beispiel des Landesdirektors Udo Klausa

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

39,00 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 39,00 €

Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach 1945

Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach 1945. Das Beispiel des Landesdirektors Udo Klausa

11 Tag(e)

39,00 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 39,00 €

Gebr. - Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach 1945. Das Beispiel des Landesdirektors Udo Klausa

Binding: Gebundene Ausgabe, Edition: 1, Label: Metropol-Verlag, Publisher: Metropol-Verlag, medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 636, publicationDate: 2016-10-01, authors: Uwe Kaminsky, Thomas Roth, languages: german, ISBN: 3863313100

1-3 Tage

39,00 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 39,00 €

Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach

Artikel ist lagernd

39,00 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 39,00 €

Verwaltungsdienst, Gesellschaftspolitik und Vergangenheitsbewältigung nach 1945. Das Beispiel des Landesdirektors Udo Klausa

Die Studie untersucht Nachkriegskarriere und berufliches Selbstverständnis des politischen Verwaltungsbeamten Udo Klausa und sein Handeln in Feldern wie der Personalpolitik, der Jugendhilfe, Psychiatrie und Kulturpflege. Aufgezeigt werden mentale und...

Sofort lieferbar

* Alle Preisangaben sind in Euro, inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versand. Eine zwischenzeitliche Änderung der Rangfolge, der Lieferzeit und der Versandkosten im Preisvergleich ist möglich. Die Preise könnten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Die angezeigten Versandkosten sind "ab" Preise und können je nach Lieferadresse, Kundenstatus und Warenwert abweichen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unseren AGB.

Letzte Aktualisierung der Daten: 19.05.2019 20:20

Produktbeschreibung

Die Studie untersucht Nachkriegskarriere und berufliches Selbstverständnis des politischen Verwaltungsbeamten Udo Klausa und sein Handeln in Feldern wie der Personalpolitik, der Jugendhilfe, Psychiatrie und Kulturpflege. Aufgezeigt werden mentale und politische Kontinuitäten über 1945 hinweg, aber auch Versuche der Anpassung an das neue politische System und den gesellschaftlichen Wandel unter dem Leitbild konservative Modernisierung. Schließlich wird der apologetische Umgang des Landesdirektors mit der (eigenen) NS-Vergangenheit dargestellt. Klausa steht dabei exemplarisch für das Agieren von Verwaltungsjuristen aus der NS-Zeit in der Bundesrepublik.

ProduktbeschreibungProduktbeschreibung anzeigen

Produkteigenschaften

Marke
Metropol Verlag
Bereich Gebundene Ausgabe
EAN 9783863313104
Edition 1
ISBN 9783863313104
Abmessungen (L x B x H) 159 x 53 x 238 mm
Gewicht 1kg
Hersteller/Herausgeber
Metropol-Verlag
Sprachen Deutsch, Deutsch
Herstellernummer (MPN)
26702273
Seitenanzahl 636
Paket (L x B x H) 238 x 159 x 53 mm
Paketgewicht 789g