,

Regulationsstörungen der frühen Kindheit. Frühe Risiken und Hilfen im Entwicklungskontext der Eltern-Kind-Beziehungen


  • Zu diesem Produkt wurden keine Features hinterlegt. Weitere Informationen zu diesem Produkt finden Sie weiter unten in der Produktbeschreibung oder bei den jeweiligen Online Shops.

  Alle Produktdaten, Preise und Angebote wurden von unseren Partnernetzwerken übermittelt.

Preisvergleich

Bester Gesamtpreis
49,95 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 49,95 €

Regulationsstörungen der frühen Kindheit. Frühe Risiken und Hilfen im Entwicklungskontext der Eltern-Kind-Beziehungen

Frühe Risiken und Hilfen im Entwicklungskontext der Eltern-Kind-BeziehungenBroschiertes BuchWas bedeutet es, wenn Säuglinge und Kleinkinder exzessiv schreien, sich dauernd anklammern, nicht einschlafen und durchschlafen wollen, sich nicht normal füttern...

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

49,95 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 49,95 €

Regulationsstörungen der frühen Kindheit als Buch von Mechthild Papousek, Michael Schieche, Harald Wurmser

Regulationsstörungen der frühen Kindheit:Frühe Risiken und Hilfen im Entwicklungskontext der Eltern-Kind-Beziehungen Psychologie Forschung. 1., Aufl. Mechthild Papousek, Michael Schieche, Harald Wurmser

Verfügbarkeit beim Händler erfragen.

49,95 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 49,95 €

Regulationsstörungen der frühen Kindheit

Was bedeutet es, wenn Säuglinge und Kleinkinder exzessiv schreien, sich dauernd anklammern, nicht einschlafen und durchschlafen wollen, sich nicht normal füttern lassen, trotzig und/oder überängstlich wirken oder Vorboten von ADHS aufweisen? Das Buch...

Verfügbarkeit beim Händler erfragen.
Versand ab 0,00 € Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland

49,95 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 49,95 €

Regulationsstörungen der frühen Kindheit

Was bedeutet es, wenn Säuglinge und Kleinkinder exzessiv schreien, sich dauernd anklammern, nicht einschlafen und durchschlafen wollen, sich nicht normal füttern lassen, trotzig und/oder überängstlich wirken oder Vorboten von ADHS aufweisen?Das Buch gibt...

11 Tag(e)

49,95 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 49,95 €

Regulationsstörungen der frühen Kindheit, Mechthild Papousek

Artikel ist lagernd

* Alle Preisangaben sind in Euro, inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versand. Eine zwischenzeitliche Änderung der Rangfolge, der Lieferzeit und der Versandkosten im Preisvergleich ist möglich. Die Preise könnten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Die angezeigten Versandkosten sind "ab" Preise und können je nach Lieferadresse, Kundenstatus und Warenwert abweichen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unseren AGB.

Letzte Aktualisierung der Daten: 21.10.2018 02:20

Produktbeschreibung

Frühe Risiken und Hilfen im Entwicklungskontext der Eltern-Kind-Beziehungen
Broschiertes Buch
Was bedeutet es, wenn Säuglinge und Kleinkinder exzessiv schreien, sich dauernd anklammern, nicht einschlafen und durchschlafen wollen, sich nicht normal füttern lassen, trotzig und/oder überängstlich wirken oder Vorboten von ADHS aufweisen?

Das Buch gibt erstmals eine wissenschaftlich fundierte Darstellung dieser 'frühkindlichen Regulationsstörungen'. In interdisziplinären Beiträgen namhafter Autoren werden aktuelle Konzepte und Kenntnisse über Entstehungsbedingungen, Entwicklungsdynamik und Langzeitprognosen der Störungen vermittelt und anhand eindrucksvoller Daten belegt.

Spezielle Kapitel zu den einzelnen Störungsbildern fassen die zwölfjährigen diagnostischen und therapeutischen Erfahrungen aus der Münchner Sprechstunde für Schreibabys zusammen. Gestützt auf Ergebnisse aus einer umfangreichen klinischen Datenbasis informieren die Autoren über Prävalenz und Verlauf, Erscheinungsformen, Interaktionsmuster, Diagnostik, Beratungshilfen und psychotherapeutische Ansätze.

Diesespraxisorientierte Lehr- und Handbuch enthält zahlreiche Fallbeispiele. Es wird ergänzt durch Beiträge über verhaltenstherapeutische und psychodynamische Behandlungsformen und ein integratives kommunikationszentriertes Behandlungskonzept. Es eignet sich für alle Berufsgruppen, die in der Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Beratung und Psychotherapie, in der pädiatrischen und psychotherapeutischen Praxis, in Geburtsvorbereitung und Nachsorge, Familienzentren und Beratungsstellen, Krippen, Kinderschutz, Frühforderung und Jugendhilfe präventiv, beratend oder therapeutisch tätig sind.

ProduktbeschreibungProduktbeschreibung anzeigen

Produkteigenschaften

Marke
Hogrefe (Vorm. Verlag Hans Huber )
Bereich Taschenbuch
EAN 9783456840369
Edition 1. Aufl.,
ISBN 3456840365
Abmessungen (L x B x H) 158 x 19 x 227 mm
Hersteller/Herausgeber
Huber, Bern
Sprachen Deutsch, Deutsch, Deutsch
Herstellernummer (MPN) 12114574
Seitenanzahl 408
Paket (L x B x H) 226 x 160 x 20 mm
Paketgewicht 662g