Regaine Frauen Lösung 3x60 Milliliter

  • Regaine Frauen Lösung behandelt anlagebedingten Haarausfall bei der Frau. Die Lösung fördert die Durchblutung der Haarfollikel. Sie stoppt das Fortschreiten des Haarausfalls und regt neues Haarwachstum an. Klinische Studien zeigen, dass schon nach 12 Wochen sichtbare Ergebnisse möglich sind. Regaine Frauen Lösung wird 2-mal täglich angewendet und lässt sich problemlos in das tägliche Haarpflegeprogramm integrieren, das wie gewohnt fortgesetzt werden kann. Anlagebedingter Haarausfall zeigt sich bei der Frau verstärkt in den Wechseljahren. Während Männer Geheimratsecken und eine Glatze bekommen, lichtet sich das Haar bei der Frau nur im Bereich des Scheitels. 9 von 10 Frauen, die Regaine Frauen Lösung seit einem Jahr verwenden, bestätigen ihre Wirkung gegen Haarausfall.    Was ist die Ursache von anlagebedingtem Haarausfall bei der Frau? Anlagebedingter Haarausfall, medizinisch androgenetische Alopezie, ist Folge einer Überempfindlichkeitsreaktion an der Haarwurzel gegen das Geschlechtshormon...
  Alle Produktdaten, Preise und Angebote wurden von unseren Partnernetzwerken übermittelt.

Preisvergleich

Bester Gesamtpreis
41,24 €*
Versand ab 0,00 €
Gesamt: 41,24 €

Regaine Frauen Lösung 3x60 Milliliter

1997030; Bei erblich bedingtem Haarausfall bei Frauen Regaine Frauen Lösung mit dem Wirkstoff Minoxidil wurde speziell zur Behandlung des erblich bedingten Haarausfalls bei der Frau entwickelt. Regaine Frauen stabilisiert den Verlauf der androgenetischen...

PayPal

Rechnung

Kreditkarte

Lastschrift

Vorkasse

sofort lieferbar

55,45 €*
Versand ab 3,95 €
Gesamt: 59,40 €

Regaine Frauen Lösung

Regaine Frauen Lösung behandelt anlagebedingten Haarausfall bei der Frau. Die Lösung fördert die Durchblutung der Haarfollikel. Sie stoppt das Fortschreiten des Haarausfalls und regt neues Haarwachstum an. Klinische Studien zeigen, dass schon nach 12...

PayPal

Rechnung

Lastschrift

Amazon Payments
2 Werktage

* Alle Preisangaben sind in Euro, inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versand. Eine zwischenzeitliche Änderung der Rangfolge, der Lieferzeit und der Versandkosten im Preisvergleich ist möglich. Die Preise könnten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Die angezeigten Versandkosten sind "ab" Preise und können je nach Lieferadresse, Kundenstatus und Warenwert abweichen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unseren AGB.

Letzte Aktualisierung der Daten: 29.09.2020 04:25

Produktbeschreibung

Regaine Frauen Lösung behandelt anlagebedingten Haarausfall bei der Frau. Die Lösung fördert die Durchblutung der Haarfollikel. Sie stoppt das Fortschreiten des Haarausfalls und regt neues Haarwachstum an. Klinische Studien zeigen, dass schon nach 12 Wochen sichtbare Ergebnisse möglich sind. Regaine Frauen Lösung wird 2-mal täglich angewendet und lässt sich problemlos in das tägliche Haarpflegeprogramm integrieren, das wie gewohnt fortgesetzt werden kann. Anlagebedingter Haarausfall zeigt sich bei der Frau verstärkt in den Wechseljahren. Während Männer Geheimratsecken und eine Glatze bekommen, lichtet sich das Haar bei der Frau nur im Bereich des Scheitels. 9 von 10 Frauen, die Regaine Frauen Lösung seit einem Jahr verwenden, bestätigen ihre Wirkung gegen Haarausfall.    Was ist die Ursache von anlagebedingtem Haarausfall bei der Frau? Anlagebedingter Haarausfall, medizinisch androgenetische Alopezie, ist Folge einer Überempfindlichkeitsreaktion an der Haarwurzel gegen das Geschlechtshormon Dihydrotestosteron (DHT). Es wird mithilfe eines Enzyms aus Testosteron hergestellt. Zu der Überempfindlichkeit kommt, dass diese Haarwurzeln auch noch mehr Enzym und damit DHT produzieren. Dadurch bilden sich feine Blutgefäße, die für die Versorgung der Haarfollikel notwendig sind, zurück. Die Wachstumsphase wird verkürzt. Die Haare fallen schneller aus und werden von Mal zu Mal dünner, bis nur noch ein kaum wahrnehmbarer Flaum übrig bleibt.   Welche Wirkung hat Regaine Frauen Lösung gegen anlagebedingten Haarausfall? Der Wirkstoff Minoxidil wurde ursprünglich gegen Bluthochdruck entwickelt. Er erweitert die Blutgefäße, die Durchblutung nimmt zu. Die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen wird verbessert. Die Haarwurzeln werden gestärkt und vitalisiert. Das Wachstum der Haare wird angeregt. Dünnes Haar kann kräftiger nachwachsen. Da alle Haarfollikel, auch die in der Ruhephase, neue Haare bilden, können in der Anfangszeit der Behandlung scheinbar mehr Haare ausfallen. Die schon fast von der Wurzel gelösten Haare fallen durch den Produktionsschub schneller aus. Dieser sogenannte Shedding-Effekt kann ein paar Wochen anhalten. Er weist darauf hin, dass die Regaine Frauen Lösung wirkt. Zeitgleich fangen die Haare verstärkt an zu wachsen.   Wie wird Regaine Frauen Lösung dosiert und angewendet? Regaine Frauen Lösung sollte 2-mal täglich über 2-4 Monate angewendet werden, um einen ersten positiven Effekt zu erreichen. Dazu wird 1 ml der Lösung auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Um die Wirkung aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, die 2-malige Behandlung täglich fortzusetzen. Es wird keine bessere Wirkung erzielt, wenn die Lösung häufiger oder in größerer Menge aufgetragen wird. Hat sich nach 8 Monaten noch kein Behandlungserfolg eingestellt, sollte die Anwendung eingestellt werden.   Kontraindikationen: Wann darf Regaine Frauen Lösung nicht angewendet werden? Gegenanzeige ist eine Allergie gegen Minoxidil oder einen anderen Bestandteil. Wenn gleichzeitig andere Arzneimittel auf der Kopfhaut angewendet werden oder wenn plötzlich oder ungleichmäßig Haarausfall auftritt, ist Regaine Frauen Lösung ebenfalls kontraindiziert. Auch in der Schwangerschaft und Stillzeit und unter 18 Jahren sollte das Präparat nicht angewendet werden. Regaine Frauen Lösung darf nur auf gesunder Kopfhaut, nicht bei Rötung oder Entzündung der Haut, bei Haarausfall nach der Entbindung oder bei unbekannter Ursache des Haarausfalls aufgetragen werden. Bei Bluthochdruck, Einnahme von Medikamenten gegen Bluthochdruck, Anzeichen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Herzrhythmusstörungen sollte das Präparat nicht angewendet werden.   Welche Nebenwirkungen können auftreten? Häufig kommt es zu Kopfschmerzen und vermehrten Haarwachstum außerhalb des behaarten Kopfes. Gelegentlich sind Juckreiz, Hautrötung, Hautentzündung, Hautabschuppung oder eine allergische Kontaktdermatitis möglich. Selten treten Schwindel, Herzrasen, Angina pectoris, niedriger Blutdruck und eine Überbehaar